24 Stunden Pflegebetreuung

Ältere Menschen wollen ihren Lebensabend nicht im Pflegeheim verbringen, sie wollen zu Hause betreut werden. Doch Ihre Lieben müssen gar nicht ins Altersheim, es gibt ja die 24 Stunden Pflegebetreuung. Sie selbst können das natürlich nicht leisten, oft lässt es ja Ihr Beruf auch gar nicht zu oder die eigene Familie wird vernachlässigt. Beauftragen Sie besser eine 24 Stunden Pflegebetreuung, die Mitarbeiter gestalten die Lebenssituation der älteren Personen recht angenehm und erhalten die Lebensqualität sehr lange. 

Mit der 24 Stunden Pflegebetreuung sind Ihre Lieben rund um die Uhr gut versorgt 

Die Mitarbeiter übernehmen sogar die Pflege hilfsbedürftiger Personen und kümmern sich um alltägliche Erledigungen. Ohne Unterstützung geht es bei vielen Senioren einfach nicht mehr, sie brauchen Hilfe beim Einkaufen oder wollen einfach nur mal reden. Mit der 24 Stunden Betreuung, wie sie bei Frank Schmähling Sencuris angeboten wird, haben Sie die richtige Wahl getroffen, es ist rund um die Uhr jemand da und der Alltag wird sehr bequem gestaltet. Die Betreuer schaffen stets ein gutes Umfeld und übernehmen alle Arbeiten, die Senioren nicht mehr selbst ausführen können. Selbstverständlich werden alle Arbeiten fachmännisch ausgeführt und bei allen Problemen stehen die Betreuer zur Seite. Das können seelische, körperliche oder soziale Probleme sein, doch es wird immer auf die Befindlichkeit der älteren Personen Rücksicht genommen. Sie heitern die Senioren auf und ermuntern sie, das Leben weitgehend selbst in die Hand zu nehmen.  

Senioren wollen zu Hause bleiben   

Auch wenn die tägliche Arbeit wirklich nicht mehr zu schaffen ist, die Senioren wollen nicht ins Altersheim. Das müssen sie auch nicht, die 24 Stunden Betreuung ist die Lösung. Alte Menschen brauchen einfach Hilfe, sie vergessen Termine und nehmen ihre Tabletten rechtzeitig ein. Deshalb ist eine Seniorenbetreuung sehr wichtig, jetzt kümmern sich die Mitarbeiter der Pflegebetreuung darum. Selbstverständlich halten sie die Wohnung sauber, erledigen die täglichen Einkäufe und helfen bei der Körperpflege und beim Anziehen.   

Engagieren Sie die richtige 24 Stunden Betreuung 

Sicher setzt die Betreuung ein gewisses Maß an Vertrauen voraus. Die Angehörigen wollen natürlich wissen, wer im Haus ein- und ausgeht und wer die Betreuung eigentlich übernimmt. Beschäftigen Sie also eine erfahrene und vor allen Dingen eine geprüfte Person. Die Mitarbeiter werden geschult, aber sie müssen natürlich Freude am Beruf haben und seelisch äußerst belastbar sein. Ebenfalls wichtig ist die Verschwiegenheit und die Chemie zwischen Pflegekraft und Senioren muss natürlich passen. Die Pflegeperson sollte sich in der Hauswirtschaft gut auskennen und wenn sie einen Führerschein hat, umso besser. Bestenfalls liegt natürlich eine Pflege-Ausbildung zugrunde und es wäre gut, wenn die Betreuungsperson bereits Erfahrung mit hilfsbedürftigen Personen gesammelt hat.   

Die Pflegebetreuung ist eine Alternative zum Pflegeheim   

So können ältere Menschen in ihrem Heim bleiben und Sie wissen Ihre Lieben wirklich gut versorgt. Senioren möchten ihre Lebensqualität erhalten und mit der 24 Stunden Betreuung ist dies stets gewährleistet. Eine liebevolle, häusliche Pflegebetreuung ist möglich, Ihre Liebsten sind in besten Händen.

über mich

Vorsorge – Nur für ältere Menschen oder auch für Junge?

Eine gute Vorsorge betrifft heutzutage jeden. Ich möchte euch ein Beispiel aus meiner Familie berichten. Meine Großmutter leidet seit Jahrzehnten unter Diabetes. Welcher Typ? Das weiß ich nicht, auf jeden Fall, der, der nicht vererblich ist. Ihr Arzt meinte zu ihr, dass eine unausgewogene Ernährung und zu wenig Bewegung zu Diabetes geführt habe. Das lustige an der Sache, sie lernt nichts draus und isst wie gewohnt weiter. Seitdem ich gesehen habe, wohin Diabetes führen kann und was die Folgen sind, warne ich jeden davor. Ich möchte mit Hilfe meines Beitrags jeden dazu zu bewegen, Vorsorge ernst zu nehmen. Leute, verfolgt meinen Blog, denn hier findet ihr hilfreiche Tipps und Tricks, wie ihr gesund bleibt!

Archiv

Suche