Kieferorthopädie gehört zur äußerst komplexen Fachrichtung der Zahnmedizin. In anderen Ländern ist auch der Begriff "Orthodentie" üblich. Gemeint ist in beiden Fällen die Zahnregulierung im Kieferknochen, welche zum Beispiel auch bei Böttcher Uta Fachzahnärztin f. Kieferorthopädie durchgeführt wird. Dabei wird nach Zeitpunkt des Behandlungsbeginns unterschieden: - postnatal = direkt nach der Geburt, was bei Lippen-Kiefer-Gaumenspalten erforderlich ist;   - nach dem Milchzahndurchbruch; - Behandlung des "Wechselgebisses" im Kindesalter; - bei "permanenter Dentition"